Schützengesellschaft St. Antoni

Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Diese Website hat sich seit der Erstellung im November und Dezember 2008 stetig verändert.
Das Angebot wird laufend ausgebaut und die Informationen stets aktualisiert.
Sollte sich einmal ein technischer Fehler einschleichen, falsche Angaben auftauchen oder Infos nicht mehr gültig sein, teile dies bitte mit. Vielen Dank.

Sommerpause

Herbstsaison mit kleinen Änderungen

Nach den Ferien beginnt der Schiessbetrieb bereits am 8. August.
Das Herbstprogramm hat einige kleine Änderungen erfahren, so findet das Gönnerschiessen am Samstag, 31. August statt und das Vereinsbräteln im Anschluss an unserem traditionellen Sauschiessen am 14. September.
Zu diesem Vereinsbräteln sind alle Vereinsmitglieder mit Anhang herzlich eingeladen. (Anmeldung mittels Anhang oder Meldung an Markus)
Die Gesellschaft offeriert Apéro, Fleisch, Getränke bis zum Kaffee.

Jahresprogramm 2019 (geändert) [169 KB]

FRKSF 2019

FR Kantonalschützenfest

Der Vorstand wünscht allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen gut Schuss und viel Erfolg.

JS Wettschiessen 2019

Lehmann Darius und Modoux Noel auf dem Podest

Das JS Wettschiessen fand dieses Jahr im Stand von Bösingen-Laupen statt.
Erfreulicherweise konnten sich die Jungschützen/innen und Jugendlichen aus St. Antoni gut in Szene setzen. Bei den Jungschützen belegte Egger Mike mit 90 Pkt. den guten 5. Rang.
Bei den Jugendlichen finden wir in den ersten 7 Positionen gleich deren 4 Schützen/innen aus unseren Reihen und auf dem Podest Lehmann Darius und Modoux Noel, beide mit 85 Pkt.
Mit 84 Pkt. belegte Kessler Carola den 6. Rang und mit 83 Pkt. Kessler Sandra den 7. Rang.

Rangliste Wettschiessen Jugendliche [414 KB]

Feldschiessen St. Antoni

Darius Lehmann Schützenkönig bei den Jugendlichen

Das Feldschiessen St. Antoni erhält von überall gute Noten: Alles hat geklappt und das Rahmenprogramm kam durchwegs sehr gut an.
Eine volle Halle in jedem Anlass, das hat die Erwartungen übertroffen, resümierte unser Präsident Markus Brügger der Presse.

Auch Resultatmässig konnten wir vorne mitmischen. Einer der Jüngsten im Feld, Darius Lehmann (Jg. 2007) wurde mit 63 P. Schützenkönig bei den Jugendlichen.

Bei den Eliteschützen finden wir Florian Bächler, Josef Vonlanthen (3. bei den Veteranen) und Richard Kaeser mit je 69 P. ebenfalls in den vordersten Rängen. Linus Egger, Patrick Aebischer und Fabian Brülhart rundeten das gute Abschneiden unserer Schützen mit 68 P. ab.

Berichte und Resultate

GM Kantonalfinal 2019

Erneut Silber im Feld E

Die Bedingungen im Kantonalfinal waren änlich wie im Bezirksfinal. Böiger Westwind und nasskalt. Im Feld E konnte sich die Gruppe Edelweiss wie im Vorjahr die Silbermedaille umhängen lassen.
Auch im Feld A gelang St. Antoni 1 ein guter Wettkampf, konnten sie sich doch im sehr guten 4. Rang klassieren.

Einzelheiten und Resultate folgen später.

Feld A St. Antoni 1

Qualifikation für GM Kantonalfinal 2019

Alle 4 Gruppen weiter

Für den Kantonalfinal in Romont konnten sich alle vier aus St. Antoni gestarteten Gruppen qualifizieren. Der neue Modus mit direkt qualifizierten Gruppen und Restkontingenten nach Resultat fand unterschiedlich Anklang. Nichts desto trotz konnten sich nun alle 4 Gruppen aus unseren Reihen, 1 im Feld A und 3 im Feld E, qualifizieren.
In Romont werden auf kantonaler Ebene die Karten neu gemischt und hoffentlich können wir wiederum um Medaillen mitschiessen.

Programm GM Kantonalfinal Romont [1319 KB]

GM Bezirksfinal 2019

GM Bezirksfinal Feld E

Am Samstag, 4. Mai 2019 fand in Plaffeien der Bezirksfinal der Kategorie E statt.
Noch vor dem Wintereinbruch konnte der Final durchgeführt werden. Es gewann Plasselb 1 vor Tafers 1 und Plaffeien-Brünisried 1.
Unsere drei Gruppen kämpften unterschiedlich. Die Gelbbraunen die letztes Jahr noch Bronze holten verpassten den Final um einen Rang, St. Antoni 2 fehlte auch nicht viel. Als einzige Gruppe aus unseren Reihen qualifizierten sich die Mannen von St. Antoni 1 für den Final, wo sie sich um 10 Punkte steigern konnten und sich im guten 5 Rang klassierten.

Bericht GM vom SSV

St. Antoni 1 im Feld A mit Bronze

Bei kräftigem Westwind, wechselnder Bewölkung und zum Teil mit Regen fand in Tafers der Bezirksfinal der Kategorie A statt. Bei diesem garstigen Wetter fielen die Resultate vor allem in der Qualifikationsrunde dementsprechend niedrig aus. Als fünfte konnte sich St. Antoni 1 für die Finalrunde qualifizieren wo sie mit guter Leistung ihre erste Medaille überhaupt umhängen lassen konnten. Hinter dem siegreichen Tafers 1 und dem Zweitplazierten Alterswil 1 konnte mit 941 Pkt. die Bronzemedaille entgegengenommen werden.

Resultate Final Feld A im Detail [428 KB]

Gönner 2019

Die Saison 2019 geht dem Feldschiessen entgegen und bereits haben wieder treue Gönner Beiträge für diese Saison geleistet oder eingezahlt.
Der Vorstand bedankt sich schon jetzt herzlich für diese Beiträge und freut sich auf weitere.

Gönner 2019 alphabetisch aufgelistet:

Ackermann Manfred
Auderset Josef
Bächler Florian
Bächler Raphael
Binz Otto
Binz Urs
Brügger Markus
Brügger Roman
Cotting Josef  
Egger Elmar
Egger Linus
Fontana Manfred
Gilgen Peter
Heimo Gilbert
Julmy Meinrad
Pürro Beatrice  
Ruch Gerold
Sauterel Alois
Schafer André
Vonlanthen Josef
Vonlanthen Matthieu
Vonlanthen Thomas
Wälchli Walter
Willi Kurt  

GM Heimrunden 2019

Mit 4 Gruppen weiter

Zur diesjährigen Gruppenmeisterschaft starteten wir mit Total acht Gruppen. Sechs Gruppen im Feld E und zwei Gruppen im Feld A.

Die erste Runde überstanden im E fünf Gruppen. In der zweiten Runde blieben weitere zwei Gruppen hängen und so starten im Bezirksfinal deren drei Gruppen.

Im Feld A werden die beiden Heimrunden zusammengezählt. Dabei blieb St. Antoni 2 hängen und St. Antoni 1 ergatterte sich gerade noch den letzten zum Final berechtigten Rang.

In den Einzelresultaten konnte sich im Feld E Rafael Bächler (140 Pkt.) und im Feld A Markus Brügger (195 Pkt.) gut in Szene setzten.

Resultate Feld E [425 KB]
Resultate Feld A [421 KB]

Feldschiessen 2019

Zäme as Hemmli verschwitze!

Der Spatenstich für "unser" Feldschiessen ist erfolgt.

100. Neueneggschiessen

Bei bestem, frühlingshaftem Wetter konnte Anfangs März das 100. historische Neueneggschiessen durchgeführt werden. 95 Gruppen à acht Schützen massen sich im sportlichen Wettkampf mit 12 Schüssen in vier Minuten ohne Probeschüsse. Die Gruppe General Guisan der Sportschützen Mühleberg gewann den Wettkampf mit 95 Figurentreffern.
An diesem letzten Neueneggschiessen nahm auch eine Gruppe aus unseren Reihen teil. Den begehrten Neueneggbecher konnte Sandra Kessler entgegen nehmen. Auch die restlichen Gruppenschützen gingen nicht leer aus, bekamen doch alle eine schöne Erinnerungsmedaille vom letzten Neueneggschiessen.

 

Generalversammlung 2019

Das Feldschiessen steht vor der Türe

Die Generalversammlung leitete Markus Brügger in seinem zweiten Jahr als Präsident ruhig und geordnet und konnte 42 Anwesende begrüssen.
Alle traktandierten Geschäfte konnten gut über die Bühne gebracht werden. Die Ressortleiter berichteten über die sportlichen Aktivitäten im verflossenen Vereinsjahr. Jahresmeister wurde bei der Kategorie "Ordonnanz" Raphael Bächler und bei der Kategorie "Sport" Roman Brügger.
Die Schiesstätigkeit im 2019 wurde erläutert.
Der Gemeindeammann Ernst Leiser richtete die Grüsse der Gemeinde aus und wünschte für das kommende Feldschiessen in St. Antoni viel Glück. Er sprach ebenfalls die im nächsten Jahr geplante Scheibenanschaffung an.

Diese Saison steht ganz im Zeichen des Feldschiessens das in St. Antoni statt findet. Wir alle werden sehr gefordert sein anzupacken, mitzuhelfen und zusammen mit anderen Vereinen uns einmal mehr von der besten Seite zu zeigen.
Dementsprechend wurde das Jahresprogramm auch angepasst.

Hier das Jahresprogramm 2019. [169 KB]

In der Mitte Präsident Markus Brügger mit den Jahresmeistern Raphael Bächler (L) und Roman Brügger (R)

Einschreiben FR Kantonales

30. Freiburger Kantonalschützenfest 2019

Nächstes Jahr findet das 30. Freiburger Kantonalschützenfest im Sensebezirk statt. Der Vorstand hat den Dienstag, 11. Dezember 2018 19.30 Uhr im Senslerhof für das Einschreiben vorgesehen. Bitte ausgefülltes Rangeurformular mitbringen. Gruppenschützen sprechen sich für den Schiessplatz und der Schiesszeit mit dem Gruppenchef ab.

Bei dieser Gelegenheit wird auch das Feldschiessen bei uns in St. Antoni und die Vorbereitungsarbeiten dazu kurz vorgestellt.


Kurzschiessplan
Stich und Rangeurbestellung

Jahresmeisterschaft 2018

Roman Brügger und Raphael Bächler Jahresmeister

Die Jahresmeisterschaft 2018 ist entschieden.

In der Kategorie "Sport" sicherte sich Roman Brügger mit dem letzten zu absolvierenden Programm knapp vor Vorjahressieger Markus Brügger den Titel. Im dritten Rang klassierte sich Manfred Ackermann.

Raphael Bächler gab seinen Vorsprung in der Kategorie "Ordonnanz" vor dem Freundschaftsschiessen nicht mehr preis und sicherte sich wie im Vorjahr den Titel vor Josef Auderset und Urs Binz.

Rangliste Jahresmeisterschaft 2018 [191 KB]

 

Freundschaftstreffen 2018

"Lehrbuebe" aus Schwarzenburg gewinnen

Das 58. Freundschaftstreffen der Sektionen Alterswil, Heitenried, St. Antoni, St. Ursen, Schwarzenburg und Tafers fand bei schönem und warmen Herbstwetter in St. Ursen statt.

Die Gruppe "Lehrbuebe" aus Schwarzenburg schwang mit 235 Pkt. obenauf und konnte zum ersten Mal die begehrte Standarte nach Schwarzenburg holen. Nicht so gut lief es unseren Gruppen und so finden wir die erste St. Antoner Formation "Die 8 Heiligen" erst im 11. Rang.
In der Einzelwertung schoss Manfred Ackermann das Maximum von 32 Pkt. Sein Tiefschuss von 97 brachte ihm den 4. Rang ein. Mit Philipp Egger (31 Pkt.) rangiert sich ein weiterer Schütze aus unseren Reihen unter den ersten 10 (Rang 9). Mit 30 Pkt. rangierten sich Renaldo Rappo, Linus Egger und Rafael Bächler auf der ersten Ranglistenseite.

Rangliste Freundschaftstreffen 2018 [275 KB]
Rangliste Detail aller Gruppen [127 KB]

Erwin Stampfli

Flora zum 50. Mal am Freundschaftstreffen

Ein besonderes Jubiläum konnte Erwin Stampfli feiern. Er gründete vor 50 Jahren die Gruppe "Flora" und konnte dieses Jahr auch zum 50. Mal an diesen Treffen teilnehmen. Seine Gruppenkollegen überraschten ihn mit einer schönen Kanne, die ihm der Obmann Heinz Pfeuti an der offiziellen Rangverkündigung persönlich überreichte.

 

Final Bezirkscup 2018

Gruppe Enzian im 2. Rang

Anfang Jahr starteten 53 Gruppen mit jeweils fünf Schützen zum 15. Bezirkscup im Sensebezirk. Nach drei Qualifikationsrunden fanden sich noch acht Gruppen zum Final in Heitenried wo bei typischem Herbstwetter um den schönen Wanderpreis gekämpft wurde. Aus unseren Reihen schoss sich die Gruppe Enzian bis in den Final, wo sie sich hinter der Gruppe Cadillac aus Plaffeien den schönen zweiten Rang sicherten.
Ein weiterer schöner Erfolg der jungen Gruppe Enzian.

Rangliste:
Bericht SVS:

 

Freundschaftstreffen 2018

Auslosung der Schiesszeiten

Die Auslosung für das Freundschaftstreffen 2018 in St. Ursen ist erfolgt.
Anbei den Schiessplan in der Kurzversion mit den jeweiligen Schiesszeiten. Antreten der Gruppen wie immer ca. 20 Minuten vorher.

Freundschaftstreffen 18 Schiessplan kurz. [39 KB]

Gönnerschiessen 2018

Familie Egger dominiert auch dieses Jahr

Der Vorstand lud wie jedes Jahr alle Gönner unseres Vereins zum Gönnerschiessen ein.
Der von Elmar Egger und Josef Vonlanthen gestiftete Gönnerpreis war auch dieses Jahr hart umkämpft. Die Finals der Elite wie der Jungschützen waren wie letztes Jahr fest in Familie Egger's Hand. Philipp gewann vor seinem Vater Linus bei der Elite und sein Sohn Mike schwang bei den Junioren obenauf.
Anschliessend wurden alle Gönner zu einem Apéritif eingeladen wo noch lange gemütlich zusammen gesessen wurde.

Rangliste folgt später.

 

Jahresmeisterschaft 2018

Beide Felder bleiben spannend

Die Saison 2018 neigt sich mit dem Herbstprogramm langsam dem Ende zu. In beiden Feldern bleibt die Jahresmeisterschaft spannend und die letzten Programme werden entscheiden. Im Moment führt im Feld D Raphael Bächler vor Joseph Auderset und im Feld A sind Roman Brügger und Markus Brügger punktgleich an der Spitze.

Zwischenrangliste Jahresmeisterschaft 2018 [58 KB]

Sauschiessen 2018

Paul und Markus gewinnen Sauschiessen

Zum traditionellen Sauschiessen trafen sich bei schönem Herbstwetter 30 Schützen im Stand, wovon erfreulicherweise 3 Jungschützinnen. Die Finals beider Felder waren sehr spanned und am Schluss schwang in der Kategorie "Ordonnanz" Paul Brülhart vor Linus Egger oben auf. In der Kategorie "Sport" blieb der Sieg bis zum allerletzten Schuss spannend, lagen doch Roman und Markus vor dem letzten Schuss punkgleich an der Spitze wobei Markus das bessere Ende für sich entschied.
An der Rangverkündigung konnten alle Teilnehmer schöne Fleischpreise und ein Spezialbrot in Empfang nehmen.

Rangliste Sauschiessen 2018 [49 KB]

Senslermeisterschaften liegend 2018

Thomas und Philipp mit Bronze

Die Senslermeisterschaften liegend waren für unsere Akteure wieder erfolgreich. Sieben Schützen aus St. Antoni konnten sich für die Finalfelder qualifizieren und deren drei um die Medaillen kämpfen. In der Kategorie D Elite belegte der letztjährige Meister Philipp Egger den dritten Rang und in der Kategorie A Elite konnte Thomas Vonlanthen ebenfalls die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Rangliste Senslermeisterschaften liegend. [616 KB]
Bericht SVS

 

JS Einzelmeisterschaften 2018

Mike Egger Silber, Sandra Kessler Bronze

Vergangenen Samstag fand in Plaffeien die JS Einzelmeisterschaften statt. Unsere Jungschützinnen und Jungschützen waren dabei erfolgreich.
Mike Egger gewann bei den U21 mit 185 Pkt. die Silbermedaille und Sandra Kessler bei den Jugendlichen U15 mit 166 Pkt. die Bronzemedaille. Noel Modoux rundete zudem das gute Ergebnis unserer Jungen mit dem 6. Rang und 154 Pkt. ab.

Bericht JS Einzelmeisterschaften 2018

Gerold Ruch Ehrenmitglied

Delegiertenversammlung des VSSV

Gerold Ruch hat nach 5 Jahren als Fähnrich und davor 8 Jahre als Fähnrich-Stellvertreter seine Demission eingereicht. In dieser Zeit hat er den Banner an vielen festlichen Momenten stolz präsentiert und viele Kameraden auf ihrem letzten Weg begleitet. Die DV ernennt ihn deshalb mit grossem Applaus zum Ehrenmitglied des VSSV.
Auch wir St. Antoner Schützen gratulieren Gerold zu dieser grossen Ehre.

Bericht der 104 DV des VSSV

Feldschiessen 2018 Düdingen

Vorfreude für 2019

Das sehr gut organisierte Feldschiessen in Düdingen hat für unsere OK FS 2019 sehr viele offene Fragen beantwortet und einen guten Einblick gegeben. Am Rundgang von Samstagvormittag konnten wir uns ein gutes Bild machen. Gustav Riedo mit seinem Team hat sehr offen über alle Fragen zur Organisation für ein solches Fest geantwortet.

Am Feldschiessen selber konnten wir gute Resultate erzielen, ganz nach vorne reichte es dieses Jahr nicht.
Unser Präsident Markus Brügger schoss zusammen mit Josef Cotting und Linus Egger mit 68 Pkt. die höchsten Resultate. Bei den Damen war Beatrice Pürro mit 64 Pkt. und bei den Jugentlichen Mike Egger und Darius Lehmann, beide mit 61 Pkt. die besten aus unserer Sektion.

Resultate St. Antoni [271 KB]
Bericht und Resultate SVS Sense

GM Kantonalfinal 2018

Erneut Silber

Der GM Kantonalfinal in Romont stand für uns ganz im Zeichen der Erfahrung.
In der Kategorie E verteidigten die Mannen von St. Antoni 1 dank ihrer langjährigen Erfahrung die Silbermedaille vom letzten Jahr hinter Ulmiz 1 und vor Liebistorf 1.
In der Kategorie A sammelte die junge Gruppe St. Antoni 1 weiterhin Erfahrung, blieb aber in der Qualifikation hängen und beendete somit das GM Abenteuer für dieses Jahr.
Mit dem Weiterkommen in die eidg. Runden aber ohne Finalteilnahme rundete St. Antoni 6, die an der Bezirksausscheidung noch Bronze gewonnen hatte, den Finaltag ab.
Fazit: Von drei bleiben noch zwei Gruppen im Rennen für den GM Final in Zürich.

Bericht und Resultate

JS Wettschiessen 2018

Sandra Kessler im dritten Rang

Letzten Samstag, 21. Mai fand im Schiessstand Schrötern in Flamatt das Wettschiessen der Jungschützen statt.
146 Jungschützen und 43 Leiter schossen bei optimalen Wetterbedienungen diesen Wettkampf. Aus St. Antoni nahmen 10 Jungschützen teil.
Erfreulicherweise belegte bei der Kategorie U16 Sandra Kessler mit 81 Pkt. den dritten Rang. In dieser Kategorie erhielt Darius Lehmann mit 73 Pkt. ebenfalls den Kranz. Bei der Kategorie U21 erreichten Micke Egger (85 Pkt.) und Fabrice Rappo (82 Pkt.) ebenfalls ein Kranzresultat.

Die begehrte Standarte ging dieses Jahr an Plasselb.

Bericht und Resultate SVS

GM Bezirksfinal 2018

St. Antoni 6 mit Bronze

Auch dieses Jahr können wir an den GM Bezirksfinals eine Medaille feiern.
St. Antoni 6 auch "Gelbbraun" genannt erkämpfte sich in der Kategorie E (Ordonnanzwaffen) mit 677 Pkt. im Final die Bronzemedaille. St. Antoni 1 klassierte sich mit guten 673 Pkt. im 6. Rang. Beide Gruppen haben sich für den Kantonalfinal qualifiziert.
Vor einer Woche konnte sich in der Kategorie A (Sportwaffen) auch St. Antoni 1 mit einem 6. Rang im Bezirksfinal für den Kantonalfinal in Romont qualifizieren.

Bericht und Resultate SVS

Zur Hochzeit viel Glück

Yves und Claudia

Unser Vorstandskollege Yves und seine Freundin Claudia haben sich im Standesamt das Jawort gegeben. Zu diesem Anlass wünscht die ganze Schützengesellschaft alles Gute für die Zukunft.

GM Heimrunden 2018

Fünf Gruppen in den Bezirksfinals

Die ersten 2 Heimrunden der diesjährigen Gruppenmeisterschaft sind absolviert. Von unseren anfänglich gestarteten 10 Gruppen (zwei im Feld A und acht im Feld E) haben sich fünf Gruppen für die Bezirksfinals qualifiziert. Eine Gruppe im Feld A (Sportwaffen) und deren vier im Feld E.

Im Feld A wurden beide Heimrunden zusammengezählt. St. Antoni 1 bestätigte die erste Heimrunde und belegte mit Total 1886 Pkt. (943, 942) den 6. Rang. Die ersten 11 Gruppen können am kommenden Bezirksfinal in Plaffeien starten.

In Feld E starteten acht Gruppen aus unseren Reihen, von denen fünf die zweite Runde schiessen konnten. In dieser zweiten Runde gaben sich die Gruppe St. Antoni 1 und St. Antoni 6 keine Blösse und rangierten sich im 3. Rang resp. im 5 Rang. Ebenfalls in den Bezirksfinal antreten können die Gruppen St. Antoni 3 und 2, der mit Total 22 Gruppen in Flamatt statt finden wird.

Bericht und Resultate SVS

Auszeichnungen 2018

Auszeichnungen 2018, Paul Hayoz wurde Ehrenveteran VSSV

An den diversen Delegiertenversammlungen 2018 konnten einige unserer Schützenkameraden Auszeichnungen entgegen nehmen, die mit einem schmackhaften Mittagessen gefeiert wurden.
Hanspeter Stulz, 4. Feldmeisterschaft
Gerold Ruch, Kurt Willi, Gilbert Heimo, Josef Vonlanthen, 5. Feldmeisterschaft
Linus Egger, 6. Feldmeisterschaft
Johann Rappo, Veteranenmeisterschaft Silber
Gilbert Heimo, Alois Sauterel, Veteranenmeisterschaft Bronze
Paul Hayoz, Ehrenveteran VSSV

Obligatorisches Programm

Nur noch 2 obligatorische Schiessen

Wie bereits letztes Jahr werden dieses Jahr nur noch zwei obligatorische Schiessen organisiert und durchgeführt.

1. OP Schiessen: Samstag, 21. April 9.30 bis 11.30 Uhr
2. OP Schiessen: Freitag, 17. August 18.00 bis 20.00 Uhr

Bitte Dienst- und Schiessbüchlein, Aufgebot sowie einen amtlichen Ausweis mitnehmen.

Schiesspflicht 2018

Zugriffe heute: 36 - gesamt: 747.